Wie man journalt

Jeden Tag über Gottes Wort nachzudenken und zu lesen hilft uns Ihm näher zu kommen und in unserer Beziehung zu Ihm zu wachsen. Eine Methode zu journaln wie sie unten beschrieben ist, kann dir helfen aus dem Bibellesen eine Gewohnheit zu machen und Gottes Wort in deinem leben jeden Tag anzuwenden.

Ein Bibelleseplan kann dir helfen zielgerichtet zu entscheiden das Richtige zu lesen. Nimm dir Zeit auch mal zurückzuschauen auf das was Gott bereits zu dir gesprochen hat und sei bereit Gottes erfrischendes Wort mit deinen Freunden zu teilen.

Journal Muster

1. Schreibe das Datum.

2. Schreib “Thema” neben dem Datum, aber lass dies erstmal frei für später.

3. Schreib auf aus welcher Bibelstelle zu lesen möchtest.

4. Schreibe ein paar Gedanken zu der Bibelstelle vor und notiere dir einen Kerngedanken.

5. Schreibe ein kurzes Gebet ausgehend von dem Kerngedanken.

6. Geh zurück und schreib jetzt ein Thema auf, indem du nur eine kurze Formulierung benutzt.

Nach ein paar Wochen wirst du sehen können, dass sich ein bestimmtes Muster in dem entwickelt, was Gott zu dir sagt.

Journaling Beispiel

22. Januar

Matthäus 13:1-24

• Der Bauer, Gott, sät immer Seine Saat, Sein Wort

• Die Fruchtbarkeit dieser Saat hängt davon ab, auf welchen Boden sie fällt

• Die Saat ist Gottes Wahrheit

• Die Saat, die auf guten Untergrund fällt, wird in seiner Fruchtbarkeit vervielfacht: x30, x60, x100!

Kern – Ich sollte mein Herz darauf vorbereiten von Gottes Wort etwas zu empfangen (guter Untergrund dafür zu sein).

Gebet – Gott, ich öffne mein Herz, um Dein Wort zu hören heute.

* * *