Bekehrung

Zurück zu Gott Umkehren

Bekehrung bedeutet zu Gott zurückzukehren. Es beinhaltet eine Entscheidung und auch das Handeln – wir wechseln die Richtung von unserem eigenen Weg zu Gottes Weg

Die Wichtigkeit der Bekehrung

Inwiefern ist die Bekehrung ein Teil unserer Errettung?

Warum ist eine Umkehr anders als sich traurig zu fühlen?

Schritte der Bekehrung

Lies über den verlorenen Sohn in Lukas 15:11-24. Fasse zusammen was passiert.

Die Frucht der Bekehrung

Lies über Zachäus in

Was tat er, um zu zeigen, dass er verändert war?

Was können wir tun, um zu zeigen, dass wir umgekehrt sind?

Wie können wir das Umkehren Teil unseres täglichen Lebens machen?

3 Schritte zur Bekehrung

1. Es sollte uns zutiefst leidtun, dass wir gegen Gott gesündigt haben (2 Korinther 7:10)

 

2. Wir müssen unsere Sünden eingestehen (1 Johannes 1:9, Jakobus 5:16)

 

3. Verkünde und geniesse Jesus Sieg über die Sünde und die Folgen für unser Leben (Kolosser 2:14-15)

Frage einen Freund

Kannst du eine Geschichte teilen von deiner persönlichen Bekehrung?

Anwendung

Gibt es etwas, dass du tun kannst um dich zu ändern und/oder um zu zeigen, dass du dich bereits verändert hast? Bitte Gott dich darin zu weisen.

Lies Psalm 51 in welchem David von seinen Sünden umkehrt.

 

Gebet

Herr Jesus, danke, dass du mich gerettet hast. Ich habe mich entschieden von meinen Sünden umzukehren und das Leben zu leben das Du für mich vorbereitet hast. Ich lege mein Leben in Deine Hände.

Merkvers