Warnung vor Sexueller Immoralität

Sex hat so viel Kraft, dass Gott uns vor sexueller Immoralität warnt

 

“Sexuelle Immoralität” ist die Deutsche Übersetzung für das Griechische Wort “Porneos”, welches in der originalen Sprache des Neuen Testaments verwendet wird. “Porneos” beschreibt alle Formen sexueller Aktivität außerhalb der Ehe. Die Bibel spricht auch davon, dass Sex eine Art Kleber ist, der ein Paar so stark vereint, dass sie “eins” werden. Sex kreiert Intimität auf allen Ebenen; deshalb müssen wir es beschützen. Das ist der Grund, warum Gott möchte, dass wir vorsichtig sind und uns nur mit der Person vereinen, mit der wir verheiratet sind.

Warum gibt es Gebote/Anweisungen und wie sollen wir diese Anforderungen erfüllen?

Ehebruch bedeutet Sex zwischen zwei Menschen, wo entweder einer oder beide bereits verheiratet sind.

Warum ist Ehebruch falsch?

Was sind die Folgen von sexueller Immoralität?

 

Andere Negative Folgen von Sexueller Immoralität

– es verletzt andere und dich selbst physisch – Geschlechtskrankheiten – die Folgen sind viele, bleibend und schwerwiegend. Chlamydia kann Unfruchtbarkeit verursachen; andere Geschlechtskrankheiten können Gebärmutterhalskrebs verursachen

– es kann schwer sein Menschen auf emotionaler Ebene zu vertrauen oder zu lieben, wegen Schmerzen aus der Vergangenheit

– ungewollte Schwangerschaften und Abtreibungen (Unfruchtbarkeit verursacht durch Abtreibung(en))

– Schuld und Scham

Falsches Denken über Sex

– Falsches Denken, “Wollust und Pornographie sind OK.” (Matthäus 5:28)

 

– Falsches Denken, “ich kann machen was ich will” (keine Verantwortung) (Sprüche 15:10)

 

– Falsches Denken, “Sex lässt mich die Gegenwart vergessen ” (Bindungslosigkeit) (Sprüche 14:27)

 

– Falsches Denken, “das machen doch alle.” (Römer 12:2)

 

– Falsches Denken, “mach eine Probefahrt bevor du dich hingibst.” (Sprüche 26:18-19)

 

– Falsches Denken, “Sex vor der Ehe ist OK, denn ich werde die Person sowieso irgendwann mal heiraten.” (Sprüche 5:15)

 

– Falsches Denken, “wenn ich nein zu Sex vor der Ehe sage, wird mein/e Freund/in mich verlassen.” (Sprüche 11:22)

 

– Falsches Denken, “die Jungfräulichkeit für das Ansehen zu verlieren ist OK (Gruppenzwang).” (Sprüche 16:17)

 

– Falsches Denken, “Sex für Geld, Geschenke oder Nutzen ist OK.” (Sprüche 5:16-18)

 

– Falsches Denken, “meine sexuelle Identität – Ich bin so geboren; Ich bin süchtig.” (Sprüche 15:10)

 

– Date-Vergewaltigung – Falsches Denken, “sie wollte es. Sie ist schließlich mit mir ausgegangen.” (Sprüche 14:22)

 

Warum ist Gott unser Körper wichtig?

Wie du von der Auflistung oben sehen kannst, gibt es viele gute Gründe warum Gott unsere Sexualität beschützen will. Aber in unserer heutigen Zeit und Gesellschaft herrscht Druck auf Menschen ihre Jungfräulichkeit vor der Ehe zu verlieren. Diejenigen, die erst später im Leben Christen wurden, kannten Gottes Entwurf für Ehe und Sex nicht. Viele Jungen und Mädchen hätten sich bereits Pornographie angeschaut oder wären sexuell aktiv gewesen und gedacht es sei völlig normal. Vielleicht beschreibt dich das. Vielleicht bereust du, dass du Gottes Geschenk für die Ehe bereits geöffnet hast. Vielleicht fühlst du Scham und Angst wenn es um die Ehe geht, wegen des falschen Denkens.

Was kannst du tun, wenn du bereits Fehler gemacht hast?

(Anmerkung – wenn du sexuell missbraucht wurdest ist das NICHT dein Fehler, aber du kannst Gott bitten dich wieder rein zu machen. Es wird dir helfen privat mit einem Leiter zu sprechen, dem du vertraust).

Gottes Reinheit

Wie kann Gott unsere Reinheit wiederherstellen?

Frage einen Freund

Wie wichtig ist dir deine sexuelle Reinheit? Warum?

Anwendung

Hast du Gott jemals gefragt dir zu helfen sexuell rein zu bleiben?

Wie kannst du sexuelle Reinheit zur Priorität in deinem Leben machen?

Gebet

Herr, danke für das großartige Geschenk welches Sex ist. Hilf mir dieses Geschenk zu bewahren und es für meine Ehe zu reservieren. Ich vertraue Dir meinen Körper und meine Sexualität an. Hilf mir so zu leben wie Du es dir wünschst.

Merkvers