Der Zehnte

Die lokale Gemeinde bauen und ein Segen für unser Leben

Der Zehnte ist ein göttliches Prinzip, die ersten 10% seines Einkommens Gott durch die Gemeinde zu geben, welches Gott schon seit Anbeginn der Zeit eingesetzt hat.

 

Wenn wir den Zehnten spenden, tun wir Gott an erste Stelle in unseren Finanzen. Unser Zehnter wird dazu benutzt die lokale Gemeinde zu bauen, ihr zu helfen in Größe zu wachsen und auf viele Menschen und die Welt Einfluss zu haben. Wir investieren unser Geld in ewige Verwendung.

 

Gottes Versprechen ist ebenfalls, dass unser Leben so gesegnet sein wird, dass wir überfluten! Nicht nur finanziell sondern auch in allen anderen Bereichen unseres Lebens.

Der Segen des Zehnten

Warum sollen wir unseren Zehnten in den “Tempel” oder die lokale Gemeinde bringen? Was könnte der “Mangel” sein und wie kann er gefüllt werden?

 

Dies ist das einzige mal in der Bibel, wo Gott uns auffordert zu sehen, ob er Seine Zusage nicht hält (Ihn zu testen).Was ist Sein Versprechen für unser Leben?

Gott zu ehren bedeutet Ihm das Beste in unserem Leben zu geben und das beinhaltet auch unsere Finanzen. Wenn wir Gott unseren Zehnten geben, wird Gott unsere “Vorratskammern” füllen und unsere “Weinfässer” überfliessen lassen.

 

Was repräsentieren die “Vorratskammern” und “Weinfässer” in unserem Leben?

Gott liebt den, der fröhlich gibt

Wenn wir wenig säen, wie werden wir ernten? Was passiert wenn wir uns entscheiden großzügig zu säen?

 

Gott freut sich und liebt es, wenn wir fröhlich sind beim Geben. Wir sollten uns nicht unter Druck gesetzt fühlen zu geben, sondern aus dankbarem Herzen für all das was Jesus für uns getan hat.

 

Bist du immer fröhlich wenn du gibst oder bereust du es manchmal? Lasst uns vorhaben mit Freude zu geben!

In Paulus’ Zeit wurden die meisten Menschen wöchentlich bezahlt. In deiner Arbeit kann es vielleicht auch monatlich sein. Warum ist es wichtig sich Zeit zu nehmen und sich aufs Geben vorzubereiten?

Unser Zehnter ist heilig für Gott

Es ist eigentlich so, dass unser Zehnter egal wo er herkommt, schon Gott gehört. Es ist nicht unser Besitz; viel eher ehren wir uns geben Gott das zurück was bereits Ihm gehört.

 

In der Bibel steht, dass unser Zehnter heilig und besonders für Gott ist. Es hat eine Besondere und wichtige Bedeutung für Ihn, denn es zeigt Ihm Seinen Platz als Nummer Eins in allen Bereichen unseres Lebens.

Wenn wir Gott mit unserem Zehnten ehren, dem Besten unseres Einkommens, so macht Gott den Rest unseres Einkommen ebenfalls heilig. Der Zehnte ist die Wurzel, die dann zu heiliger Frucht in unserem Leben wird.

 

Wenn wir wollen, dass unser Leben heilige Frucht produziert, was müssen wir dann machen?

Frage einen Freund

  • Wie hast du beobachtet, dass Gott die Gemeinde baut seit dem du deinen Zehnten gibst?
  • Wie hat sich Gottes Segen in deinem Leben gezeigt? Teile eine Geschichte wo du gesegnet wurdest.
  • Hast du noch fragen zum Thema Zehnten geben?

Anwendung

Hast du schon probiert deinen Zehnten zu geben? Lasst uns heute anfangen!

Gebet

Gott, danke dass Du mich segnen willst. Ich bete, dass Du meinen Zehnten nutzen wirst, um die lokale Gemeinde zu bauen und Dein Königreich zu erweitern. Hilf mir ein großzügiges Leben zu leben und ein Segen zu sein, weil ich gesegnet bin.

Merkvers